SCHÜTZENVEREIN NORDEL

v. 1910 e.V.

Neue Projekte, Innovationen und Erfolge

 

Einladung zum Kinderkönigschießen

 


Mitglieder freuen sich auf das erste Schützenfest seit drei Jahren

Jahreshauptversammlung stimmt neuer Beitragsordnung zu Nordel. 

Vor Kurzem traf sich der Schützenverein zur verschobenen Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Matthias Meyer begrüßte die 49 Teilnehmer erstmals im vereinseigenen Schützenhaus. Meyers Jahresbericht fiel pandemiebedingt kürzer aus als üblich. Er freute sich jedoch, dass im August zumindest das Kaiserschießen stattfinden konnte, bei dem sich Klaus Gosewehr die Kaiserwürde sicherte. Beim Preisdoppelkopf im November siegte Gerd Steinkamp. Erst kürzlich konnte dank der großzügigen Unterstützung der 2CUT GmbH aus Lavelsloh ein neues Luftgewehr für die Jugend angeschafft werden.
Bei den Vorstandswahlen wurde Martin Seelhorst als 2. Vorsitzender und Markus Barg als 1. Kassierer bestätigt. Wiederwahl hieß es auch für Marie Rüter und Olga Barg als Jugendwarte, Michael Barg als 2. Schießsportleiter und Rolf Kohlmeyer als 1. Fahnenträger. Einen Wechsel gab es in der Damenleitung. Romy Lauter und Nicola Beymstroh wurden von Sylvia Pohlmeier und Dajana Buschendorf abgelöst. Der Posten des 2. Kassierers und Verantwortlichen für die Königsversicherung ging vom Michael Schriefer auf Bastian Steinkamp über. Zum neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung Wolfgang Verbarg.
Im Anschluss stimmten die Anwesenden einstimmig der vom Vorstand vorgeschlagenen Anpassung der Mitgliedsbeiträge zu. Die letzte Anpassung war 2009 erfolgt.
Beim Ausblick auf die weiteren Termine dominierte naturgemäß das Schützenfest. Nach zwei Jahren Unterbrechung soll der Höhepunkt der Vereinsaktivitäten in diesem Jahr wieder stattfinden, wie gewohnt am Himmelfahrtstag und dem folgenden Samstag. Die Vorbereitungen laufen laut Meyer auf Hochtouren. Als Festwirt tritt erneut Torsten Schwarze aus Tonnenheide auf. Vorher findet am 15. Mai ab 14 Uhr das Kinderkönigschießen statt, zudem der Vorstand alle Kinder des Orts herzlich einlädt. Die Radtour der Alten Garde ist für den 24. Juni vorgesehen.



Das Schützenfest steht vor der Tür!!!










































Vereinsmeisterschaft mit neuem Luftgewehr
Nordel. Vor Kurzem wurde im Schützenhaus die Luftgewehr-Vereinsmeisterschaft des Schützenvereins ausgetragen. Genutzt wurde dabei unter anderem ein Gewehr, dass erst kurz zuvor durch eine Spende der Firma 2CUT GmbH aus Lavelsloh über 750 Euro beschafft werden konnte. Anlässlich des ersten offiziellen Einsatzes waren die 2CUT-Geschäftsführer Mario Heinzig und Viktor Wiebe sowie Andreas Boldt zur Veranstaltung gekommen. Der Vereinsvorsitzende Matthias Meyer und der 1. Schießwart Jürgen Langhorst freuten sich gemeinsam mit Nachwuchs-Sportschützen Tjerk Langhorst sehr über die großzügige Unterstützung des Unternehmens.
In den unterschiedlichen Klassen konnten sich folgende Mitglieder als Vereinsmeister durchsetzen: Simon Heile (Schüler), Lea Wiese (Junioren), Dajana Buschendorf und Steffen Seelhorst (Damen/Herrenklasse I + II), Sandra Lübkemann und Christian Schriefer (Damen/Herren III), Silvia Pohlmeier und Jürgen Langhorst (Auflage Damen/Herren II + III) sowie Ingrid Gräper und Wolfgang Kehlbeck (Auflage Damen/Herren IV).